Kein Platz für Nazis!

Donnerstag 17. Februar 2011: Blockadetraining und Infoveranstaltung Linksjugend [’solid] Essen

Samstag 19. Februar 2011: Nazis in Dresden blockieren!

Mitfahren aus Essen: solid-essen(at)gmx.de

Anreisetipps von www.dresden-nazifrei.com

——– Original Message ——–
Subject: von NRW nach Dresden // newsletter #5
Date: Sun, 13 Feb 2011 23:28:26 +0100
From: nrw@dresden-nazifrei.com
To: nrw@dresden-nazifrei.com

LETZTE MELDUNG von nrw(at)dresden-nazifrei.com
****von NRW nach Dresden // newsletter #5****
********bitte weiterleiten*******

Nur noch rund eine Woche bis zu den Blockaden am 19.2.2011 in Dresden.
Langsam wird es ernst.

Am Mittwoch, 16. Februar findet das letzte Treffen in Oberhausen statt: 19 Uhr, Büro Linke; Elsässer Straße 19 in Oberhausen.

Vorgeschlagene Tagesordnung:
1. Aktuelle Infos aus Dresden, NRW und aus den Städten
2. Busplanung
a. Stand Ticketverkauf, Busse, Organisatorisches
b. Abschließende Planungen Hinreise
c. Abschließende Planungen Rückreise
3. Abschließende Koordinierung zu den geplanten Blockaden
4. Sonstiges

Aktuelle Informationen aus Dresden
Die ersten Aktionskarten mit vier Szenarien sind online (Punkt 4 = NRW):
http://nrwdresden.blogsport.de/2011/02/09/erste-karten-fuer-blockaden-am-19-2-in-dresden/

Bereits am Sonntag (14.2.2011) findet ein Naziaufmarsch sowie Protestaktionen statt. Infos dazu gibt es u.a. hier:
http://nrwdresden.blogsport.de/2011/02/09/proteste-gegen-aufmarsch-am-13-2-in-dresden/

Tipps und Trix:

– Letzte Infoveranstaltungen: http://nrwdresden.blogsport.de/termine/

– Infos zu Bussen (es sind jedoch schon zahlreiche Busse voll:

http://nrwdresden.blogsport.de/anreise-busse/

Infos auf solid-essen:

2010 ist es erstmalig gelungen, Europas größten Naziaufmarsch durch Massenblockaden zu verhindern. Grundlage des Erfolges war die Spektren übergreifende Zusammenarbeit zwischen Antifagruppen, lokalen Initiativen und Aktionsgruppen, Gewerkschaften, Parteien und Jugendverbänden sowie zahlreichen weiteren Organisationen und Einzelpersonen. Mit der klaren Ankündigung, den Naziaufmarsch durch Blockaden zu stoppen, wurde gemeinsam der Raum des symbolischen Protestes verlassen. Die Entschlossenheit tausender Menschen, sich mit den Mitteln des zivilen Ungehorsams den Nazis in den Weg zu stellen, machten die Blockaden zu einem Erfolg.

linksdiagonal.de/2011/02/06/bundestagsabgeordnete-zur-anti-nazi-demo-in-dresden/

null


Für die, die zuhause in Essen bleiben

linksdiagonal.de/2011/02/06/19-februar-2011-dresden-trauerzug-theater/

Powered by Zingiri, PHPlist